A-7533 Ollersdorf im Burgenland, Kirchengasse 54
Tel.: (43)-03326-52394    Fax: (43)-03326-52394-20    E-Mail: office@ad-lampenschirme.at


Befestigungen für Lampenschirme

Bitte geben Sie bei Ihrer Lampenschirm-Bestellung die gewünschte Lampenschirm-Befestigung an!


Befestigungsart 1.= N = Nippelloch = 10,5 mm Durchmesser.

Das Nippelloch wird an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Diese Befestigung wird bei Kleinschirmen zum Auflegen auf der Spitze der Kerzenglühlampen verwendet.
Bei Lampenschirmen mittlerer Größe wird der Lampenschirm z.B. auf einem Schirmbügel befestigt, der Lampenschirm liegt auf dem Schirmbügel oben auf. Bei Bodenstehlampen, die mit einer Lampenaptierung oder ähnlich montiert sind, liegt der Lampenschirm oben auf der Aptierung auf.

Befestigung:10 = N oben gerade
Befestigung:12 = N 2 cm von oben


Befestigungsart 2.= KKL = Kerzenklammer

Die Kerzenklammer wird von uns aus Draht gebogen und an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Diese Befestigung wird bei Kleinschirmen zum Aufstecken auf der Spitze der Kerzenglühlampen verwendet.

Befestigung:20 = KKL oben gerade
Befestigung:22 = KKL 2 cm von oben


Befestigungsart 3.= NKL = Normalklammer

Die Normalklammer wird von uns aus Draht gebogen und an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Diese Befestigung wird bei Lampenschirmen kleiner & mittlerer Größe (13 bis 30 cm unterer Lampenschirm-Durchmesser) zum Aufstecken auf eine Normal-(Standard-)Glühlampe verwendet.
Wenn für den Lampenschirm die Befestigung 34 = NKL 4 cm von oben gewählt wird, dann ist der obere Rand des Lampenschirmes um ca. 4 cm über der Glühlampe.
Umso höher die NKL wird, umso labiler sitzt der Lampenschirm auf der Glühlampe!

Befestigung:30 = NKL oben gerade
Befestigung:31 = NKL 1 cm von oben
Befestigung:32 = NKL 2 cm von oben
Befestigung:33 = NKL 3 cm von oben
Befestigung:34 = NKL 4 cm von oben
usw.


Befestigungsart 4.= IKL = Illuklammer

Die Illuklammer wird von uns aus Draht gebogen und an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Diese Befestigung wird bei Lampenschirmen kleiner & mittlerer Größe (10 bis 20 cm unterer Lampenschirm-Durchmesser) zum Aufstecken auf eine Illuzier-(Tropfen-)Glühlampe verwendet.
Wenn für den Lampenschirm die Befestigung 42 = IKL 2 cm von oben gewählt wird, dann ist der obere Rand des Lampenschirmes um ca. 2 cm über der Glühlampe.
Umso höher die Illuklammer wird, umso labiler sitzt der Lampenschirm auf der Glühlampe!

Befestigung:40 = IKL oben gerade
Befestigung:41 = IKL 1 cm von oben
Befestigung:42 = IKL 2 cm von oben
Befestigung:43 = IKL 3 cm von oben
Befestigung:44 = IKL 4 cm von oben
usw.


Befestigungsart 5.= F = Fassungsring E27 = Innendurchmesser 40 bis 42 mm

Der Fassungsring E27 wird an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Als Fassungsring E27 verwenden wir gestanzte Blechscheiben 60 mm Außendurchmesser mit 42 mm Loch (D 50) oder Drahtringe 50 mm Außendurchmesser (R 50x2,8).
Diese Befestigung wird vorallem für Hängelampenschirme und für Boylampenschirme (Bogenlampen)

Befestigung:50 = F oben gerade
Befestigung:52 = F 2 cm von oben
Befestigung:53 = F 3 cm von oben
Befestigung:54 = F 4 cm von oben
usw.


Befestigungsart 6.= Einb. E27 = Einbau für Fassung E27
Fassungsring E27 = Innendurchmesser 40 bis 42 mm

Die Befestigung 6. ist dieselbe wie 5. wird jedoch zur Unterscheidung von uns Einbau E27 genannt.
Wenn die Lampenschirme stapelbar sein sollen oder dürfen, wird der Fassungsring an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Bei kleineren Lampenschirmen schweißen wir den Einbau E27 an den unteren Drahtring des Lampenschirmes.
Auch bei Einzelbestellungen von großen Lampenschirmen, schweißen wir den Einbau E27 gerne an den unteren Drahtring des Lampenschirmes.
(Vorteil: Die Drahtstäbe werfen keinen Schatten an den Lampenschirm.
Nachteil: Die Lampenschirme sind nicht stapelbar, d.h. zum Versand werden mehrere Kartons gebraucht bzw. die Versandkosten steigen.
Diese Befestigung wird vorallem bei Stehlampenschirmen, die mit Schraubfassungen an den Lampenfuß befestigt werden, verwendet.

Befestigung:60 = Einb. E27 von oben bis ganz unten (wenn stapelbar)
Befestigung:60 = Einb. E27 unten gerade (im unteren Ring eingeschweißt)

Befestigung:62 = Einb. E27 von oben bis 2 cm nach unten (wenn stapelbar)
Befestigung:62 = E27 2 cm von unten (im unteren Ring eingeschweißt)

Befestigung:63 = Einb. E27 von oben bis 3 cm nach unten (wenn stapelbar)
Befestigung:63 = E27 3 cm von unten (im unteren Ring eingeschweißt)
usw.


Befestigungsart 7.= VDF = Dach mit Luftrand + Fassungsring E27

Das Dach VDF wird an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Der Durchmesser vom Dachring ist meistens 4 - 5 cm kleiner als der obere Drahtring des Lampenschirmes.
Diese Befestigung wird vorallem für Hängelampenschirme und für Boylampenschirme (Bogenlampen) angeboten.

Befestigung:70 = VDF oben gerade (Dach + F E27)
Befestigung:72 = VDF Dach + F E27 2 cm versenkt von oben
Wir bieten nur diese 2 Möglichkeiten an.


Befestigungsart 8.= VDN = Dach mit Luftrand + N = 10,5 mm

Das Dach VDN wird an den oberen Drahtring des Lampenschirmes geschweißt.
Der Durchmesser vom Dachring ist meistens 4 - 5 cm kleiner als der obere Drahtring des Lampenschirmes.
Diese Befestigung wird vorallem für Tischlampenschirme und für Bodenstehlampenschirme angeboten.

Befestigung:80 = VDN oben gerade (Dach + N 10 mm)
Befestigung:82 = VDN Dach + N 2 cm versenkt von oben
Wir bieten nur diese 2 Möglichkeiten an.



AD Lampenschirme